Der "Beste" Mieter muss es sein!

Nach wie vor besteht bei TOP-Objekten eine große Nachfrage und somit die Chance von sehr hohen Mieterträgen. Schwieriger wird die Situation, wenn Standortfaktoren und räumliche Gegebenheiten negative Merkmale aufweisen. Hier gilt es dann positive Faktoren zu ermitteln und eine klare Vermietungsstrategie zu entwickeln. Diese umfasst z.B. die vorhandene Wettbewerbssituation, behördliche Anforderungen sowie eine Bedarfsanalyse bzgl. möglicher Branchen / Anbieter. Der „Beste“ Mieter kann im Einzelfall dann sowohl der expansive Filialist als auch der regional ansässige, leistungsstarke Anbieter mit hohem Lokalkolorit sein.

Entscheidungsfaktoren sind dabei u.a.:

  1. Hoher Bekanntheitsgrad
  2. Starke Anziehungskraft / Angebotsleistung
  3. Überzeugender Marketing-Mix
  4. Stimmiges Preis-Leistungsverhältnis
  5. Gute Bonität
  6. Bestmögliche Wertschöpfung / Mieterträge

In den vergangenen Jahren hat insbesonders dieser Bereich enorm an Bedeutung gewonnen. Aus diesem Grund verfügt die P*V*U über ein sehr breites Portfolio von leistungsstarken potentiellen Mietern aus der Food- und Nonfoodbranche incl. Kenntnis der jeweiligen mieterspezifischen Anforderungsprofile bezüglich Standortpräferenzen, Flächenbedarf, Ausbauleistungen und Mietpreis-Bandbreiten. Aufgrund dieser Erfahrungswerte ist meist eine schnelle und langfristige Vermietung von Shopflächen, Fachmarktflächen sowie Flächen bei Stand-Alone-Standorten gewährleistet.

Unser Leistungsspektrum umfasst bei diesem Schwerpunktbereich u.a.:

  1. Standortbewertung
  2. Branchenmixermittlung
  3. Auswahl von potentiellen Mietern
  4. Mietertragsermittlung (Best-Case / Worst-Case)
  5. Exposeerstellung
  6. Mieterakquisition
  7. Mietvertragsverhandlungen
  8. sowie die dazugehörige Planung / Konzeptentwicklung, d.h. Erstellung von unterschiedlichen Flächennutzungskonzepten sowie die Anpassung der Planung an die jeweilige Vermietungssituation

Wählen Sie mit uns von Beginn an den richtigen Weg zum Erfolg.